im Mai 2019


im August 2019

Auf dem E5 Fernwanderweg von Oberstdorf nach Meran - nicht neu - für uns aber eine Herausforderung - auch in der Planung. Diese ist nun soweit fertig und ihr könnt einen Blick darauf nehmen.


Ideen.Ideen.Ideen.

Eine Idee für das Frühjahr, und ist dann vielleicht nicht so überlaufen wie in der Hauptsaison?


weitere Etappen auf dem bayrisch-schwäbischen Jakobsweg in Richtung Bodensee und Schweiz gehen.


Eine Radtour von Süd nach Nord, einmal quer durch die Republik - von Meitingen nach Sylt - das wäre eine Radltour mit Anspruch und Erlebnispotential


Zuhause Käse wie auf einer Alpe selbst herstellen.

in der Natur in bester Gesellschaft

Darf ich mich vorstellen? Ich bin Peter, In der Mitte der Fünfziger, und seit meiner Jugend auf der Suche nach der großen Freiheit. Anders als meine 50er-Moped-fahrenden Schulkameraden hatte ich das Buch "mit dem VW Bus um die Welt" gelesen und begann mit 17 Jahren einen alten VW-Bus für die große Reise auszubauen. 


Kaum 18 Jahre alt geworden, fuhr ich das erste Mail über den Brenner an meinen damaligen Sehnsuchtsort Lido de Jesolo an der italienischen Adria. Seit dieser Zeit und viele Kilometer später beschäftige ich mich immer wieder mit der wohl ziemlich philosophischen Frage, was genau Freiheit und Unabhängigkeit ist, was sie für mich persönlich bedeutet und wie sich diese in unserer Welt, der Gesellschaft und für mich ganz persönlich realisieren lässt.

 

Inzwischen reicht mir meist ein Liegestuhl im sonnigen Garten - aber manchmal..., dann werde ich hungrig nach Neuem, dann muss ich raus, etwas unternehmen, mich mit etwas beschäftigen, etwas planen, etwas erleben ...

 

Stöbern Sie einfach durch meine Seiten und lassen sich von meinen Träumen, Plänen und Aktivitäten inspirieren.


Live-Blog mit meinem neuen Instagram-Feed


Der Weg - Ein Bild mit Symbolcharakter beim walk & talk im Rahmen meiner Arbeit als Heilpraktiker/Coach | Wertachufer in Augsburg


Der erste Teilzeit-Frei-Tag
Bei schönem Wetter am nachmittag mit Karin eine schöne Runde mit rund 12 km am Lech gegangen. Ich empfinde es als Privlleg an einem normalen Werktag die Natur zu geniessen. 


Snowboarden am Neujahrstag
Gleich am ersten Tag des Jahres habe ich die Outdoor-Saison mit einem Snowboard-Tag am Nebelhorn eröffnet. Am Anfang noch ein wenig ungelenk, hat sich nach einer Stunde der Körper wieder an seine alte Form erinnert.
Die größte Herausforderung war jedoch die Anreise mit der Bahn und zwar die Frage, wie transportiert man alleine und zu Fuß eine komplette Wintersport-Ausrüstung!?