Planung Ostsee-Radweg von Flensburg nach Lübeck

Anfahrt mit der Bahn

Wie schon bei den vorangegangenen Radreisen möchten wir für Anfahrt zum Startort öffentliche Verkehrsmittel nutzen. Für diese Tour habe ich mich nach längerer Recherche für die Bahn entschieden.
Die Buchung einer preiswerten und schnellen Verbindung mit Fahrradtransport ist nach wie vor ziemlich umständlich. Man kann im Internet zwar die Verbindungen mit Fahrradtransport suchen und buchen, doch ob bei dieser Verbindung überhaupt noch Fahrrad-Stellplätze verfügbar sind, wird nicht angezeigt.

Die  Verfügbarkeit und die Buchung der Fahrrad-stellplätze kann man nur telefonisch oder im Reisezentrum machen. Das ist ziemlich anstrengend, denn, hat man im Internet einen Super-Sparpreis mit Zugbindung gebucht, bedeutet das noch lange nicht, das man in den Zügen auch einen Fahrradstellplatz bekommt.

Wir haben Glück und konnten eine Verbindung von Meitingen über Hamburg bis nach Flensburg in der 1. Klasse für gesamt 125,80 Euro (2 Personen, 2 Räder) buchen. Die Strecke Würzburg nach Hamburg sogar im neuen ICE4. Die Rückfahrt von Flensburg nach Hause auf gleicher Strecke ging sogar mit nur 105,80 Euro über den Ladentisch.


Zahlen

2 Personen

ca. 430 Kilometer

7 Übernachtungen ca. 510 Euro
Hin-/Rückfahrt mit der Bahn ca. 233 Euro

 

1.Tag Flensburg

Trotz ICE4-Verbindung werden wir in Flensburg erst am Nachmittag eintreffen. Wie schon bei früheren Reisen hab eich die Unterkünfte über booking.com vorgebucht. Nach der langen Anreise werden wir uns zunächst etwas ausruhen, die Stadt erkunden und in einem günstigen Hostel übernachten.


2.Tag von Flensburg nach Niesgrau

Die erste Etappe habe ich zur Eingewöhnung mit ca. 58 Kilometer recht entspannt geplant. Es geht zunächst an der Flensburger Fjörde entlang Richtung Osten über die Halbinsel Holnis als nördlichsten Punkt Deutschlands und weiter der Küstenlinie entlang bis nach Niesgau. Für die zweite Nacht habe ich uns ein einladend wirkendes Hotel-Restaurant in Strandnähe ausgesucht.


3.Tag von Niesgrau nach Kiel

Die zweite Etappe führt uns mit rund 83 Kilometer durch das Naturschutzgebiet Geltinger Birk, weiter über Eckernförde nach Kiel. Dieses mal übernachten wir in einer privaten Ferienwohnung in einem Vorort von Kiel. Es sind von dort nur wenige Kilometer bis in Kieler Altstadt und den bekannten Hafen.


4.Tag von Kiel nach Fehmarn

Mit dem Ziel der Insel Fehmarn und zwei Übernachtungen in einer hübschen Ferienwohnung ist diese Etappe mit rund 95 Kilometer eine der längsten Etappen, die Karin und ich gemeinsam fahren werden.


5.Tag chillen auf Fehmarn

Nach 240 km ist erst einmal ausruhen angesagt. Die Insel werden wir aber dennoch erkunden. Eine kleine Rundtour habe ich schon einmal geplant ;-)


6.Tag Fehmarn nach Malente

Damit wir auch etwas mehr vom platten Land sehen, fahren wir nach Bad Malente mit den Binnenseen Dieksee und Kellersee. Die Etappe ist mit ca: 69 km eher moderat.


7.Tag Malente nach Holstendorf

Von Bad Malente geht es um den großen Plöner See nach Holstendorf (ca. 60 km). Da im Umfeld von Lübeck die Preise für eine Übernachtung deutlich höher sind, liegt unsere Pension etwas weiter weg von der Küste.


8.Tag Holstendorf nach Lübeck

Die letzte Etappe führt uns mit ca. 56 Kilometer zu unserem letztem Ziel - die Stadt Lübeck.

ich denke, das wir gegen Mittag in Lübeck sein werden und haben damit noch ein wenig Zeit für einen Stadtrundgang bevor um 15:08 Uhr uns die Bahn über Hamburg und Nürnberg wieder nach Hause bringt.